Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

09.08.2017


Banter See: Entscheidung über Konzept vertagen


Die Diskussion um die Fortschreibung des Nutzungskonzeptes für das Umfeld des Banter Sees soll verschoben werden.


Auf dieser groben Skizze der Bauverwaltung sind die Nutzungsmöglichkeiten für das Umfeld des Banter Sees eingezeichnet. Das vom Rat beschlossen Nutzungskonzept soll fortgeschrieben werden, da ein Schallgutachten bislang geplante Nutzungen nicht mehr möglich macht.   Grafik: Stadt Wilhelmshaven

Auf dieser groben Skizze der Bauverwaltung sind die Nutzungsmöglichkeiten für das Umfeld des Banter Sees eingezeichnet. Das vom Rat beschlossen Nutzungskonzept soll fortgeschrieben werden, da ein Schallgutachten bislang geplante Nutzungen nicht mehr möglich macht. Grafik: Stadt Wilhelmshaven

 

Von Maik Michalski

Wilhelmshaven - Die Mehrheit im Bau- und im Umweltausschuss hat gestern bei der Sitzung im Jade-Innovationszentrum im Beisein vieler Freizeitgärtner empfohlen, die Diskussion um eine Fortschreibung des Nutzungskonzeptes für das Umfeld des Banter Sees zu vertagen.

Zunächst soll die öffentliche Vorstellung des Tourismuskonzeptes für ganz Wilhelmshaven und die Ratsentscheidung darüber abgewartet werden.

Zum Hintergrund: Das Umfeld des Banter Sees soll teilweise anders genutzt werden als bisher. Das hat der Rat der Stadt bereits 2014 entschieden und ein Nutzungskonzept für die Bereiche rund um das ehemalige Kriegs­hafenbecken beschlossen. Durch Ergebnisse des jetzt der Bauverwaltung vorliegenden Schallgutachtens sind „wesentliche Planungsziele nicht mehr haltbar“, wie es Stadtbaurat Oliver Leinert sagte.

Ziel aller Planungen sei es, den bislang ungeplanten Außenbereich rund um den Banter See planungsrechtlich dauerhaft abzusichern.

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 09.08.2017
Kurzbeschreibung:

Oppermann und Möller: Mehrzweckkampfschiff bleibt notwendig +++ Landrat Sven Ambrosy sprach über das Thema "Breitbandausbau und Digitalisierung" +++ Philipp Hoell (TSR Olympia) startet beim NordseeMan
Seitenzahl: 32
PDF Größe: 20,7 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,60 €




Diese Seite bookmarken bei...
bookmark at facebook.combookmark at studiVZpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at digg.combookmark at yahoo.com