Sport

07.08.2017


21:20-Finalerfolg gegen Nordhorn-Lingen


Zweitligist WHV sicherte sich beim 25. Oldenburg-Cup den Sieg. Torhüter Dennis Doden brillierte mit einer starken Leistung.


 

Von Martin Münzberger

Wilhelmshaven - Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV haben den 25. „Oldenburg-Cup“ gewonnen. Im Finale besiegte das Team von Trainer Christian Köhrmann den Liga-Konkurrenten HSG Nordhorn-Lingen mit 21:20.

In den Gruppenspielen (2 x 20 Minuten) hatten sich die Jadestädter, bei denen mit 17/4 Turniertreffern Kay Smits der beste Torschütze war, gegen Altjührden (27:14) und TvdH Oldenburg (31:13) durchgesetzt.

Im Finale der beiden Zweitligisten dominierten in einer ausgeglichenen Partie auf beiden Seiten die Abwehrreihen und Torhüter.