Friesland

14.09.2011


Breitband (DSL) für Funnens und Dykhausen


Der Fördertopf des Landes Niedersachsen ist mit viermal mehr Anträgen belegt worden als sein Volumen decken konnte.


Friesland/fr - Funnens und Dykhausen werden mit Breitband-Internetanschlüssen ausgestattet. Dies teilte der Landkreis Friesland mit. Durch vom Landkreis beantragte Fördermittel wird eine Versorgung dieser Orte mit schnellem Internet möglich.

Den Zuschlag für die Landesmittel hat die Firma „ju-DSL“ aus Esens bekommen, die mit Hilfe dieser Förderung spätestens ab Anfang 2012 Breitband-Internet per Funk anbieten wird.

Der Landkreis hatte so genannte weiße Flecken – Orte ohne eine bestimmte Mindestversorgung (weniger als DSL 2000) – an das Land gemeldet, allerdings ist der entsprechende Fördertopf mit viermal mehr Anträgen belegt worden als sein Volumen decken konnte.

 

Der Zuschlag für gleich zwei Gebiete sei deshalb ein guter Erfolg für den Landkreis. Mit Daten einer kreisweiten Umfrage aus dem Jahr 2009 konnte der Landkreis im vergangenen Jahr Mittel für ein Infrastrukturprojekt in Friesland binden, das rund 2800 Haushalten erstmals einen Breitbandanschluss bringt. Kreis, Städte und Gemeinden beteiligen sich mit insgesamt 200 000 Euro daran.