Page 5

WZ-GartenZeit - Ausgabe 7

Seite 5 Freitag, 19. Mai 2017 Federleichter Langzeitdünger Fortsetzung von Seite 4 Mit durchschlagendem Erfolg, denn der Boden konnte mit dem federleichten Mulch hervorragend arbeiten, zumal auch Humus darin enthalten ist. Die Erfahrungen zeigten weitere Vorteile gegenüber anderen Düngemitteln oder dem bekannten Schreddergut. So sollte man ein Blumenbeet vorher von Unkraut säubern und dann eine dünne Decke Trockenmulch von zwei Zentimeter auftragen: „Das Unkraut kommt dann nicht wieder“, so die Blumenfreundin. Obendrein wird der Boden nicht wie bei Hackschnitzeln so abgedeckt, dass darunter etwas abstirbt. Stattdessen wird dieser Mulch Bestandteil des Bodens und man fördert sogar das aktive Bodenleben. Was die Gerkens da entwickelt haben und inzwischen in Papiersäcken zu 80 Litern – wiegt gerade mal sieben Kilogramm! - für vier Euro pro Sack vom Hof Wayens verkaufen, ist ein Langzeitdünger. Eine Düngerdeklaration ist auf den Säcken aufgebracht, quasi als Betriebsanleitung, obwohl es ohnehin keine Gefahr der Überdüngung gibt. Und Helma Gerken hat weiter experimentiert und zum Beispiel Kartoffeln in 100 Prozent Trockenmulch gepflanzt. Der wirkte wie „richtiger“ Boden und die Kartoffeln gediehen prächtig. Das fluffige Produkt, das noch auf einen endgültigen griffigen Namen wartet, ist auch für den Gebrauch im Haus wie zum Beispiel für Blumentöpfe geeignet. Und es sorgt nicht für federleichtes Gärtnern, es hat auch noch einen sehr geschätzten Nebeneffekt: Katzen mögen es überhaupt nicht für ihre Hinterlassenschaften. Helma Gerken mit einem Sack „Frisia Trocken Mulch“. FOTO: NIEMANN Was die Gerkens da entwickelt haben, ist eine Art Langzeitdünger mit durchschlagendem Erfolg. Sonntags Pause für Rasenmäher Rasenmähen ist an Sonnund Feiertagen in der Regel nicht gestattet. Sowohl benzinbetriebene Geräte als auch Elektrorasenmäher dürfen an diesen Tagen nicht zum Einsatz kommen. Gleiches gilt für Freischneider, Grastrimmer, Laubbläser und Laubsammler. Zulässig ist lediglich der Betrieb von manuellen Geräten, etwa Handrasenmähern. Erlaubt ist der Betrieb aber werktags und damit auch am Samstag. Rasenmäher dürfen hier zwischen 7 und 20 Uhr eingesetzt werden. Freischneider, Grastrimmer, Laubbläser und Laubsammler aber nur zwischen Fit Für Die Gartensaison? Gartenmöbel, Fassaden, Fenster und Terrasse wie neu erstrahlen lassen! Begrüßen Sie mit Nietiedt den Frühling! Wir machen Ihr Haus, die Fassaden und Ihre Terrasse einfach, schnell und professionell fit für die Freiluftsaison. Neben der schonenden Reinigung von Natur-, Kunststein- und Holzterrassenböden bereiten wir auch Ihre Terrassenmöbel für den Sommer auf und beschichten bei Bedarf Flächen, Türen und Fenster dauerhaft neu. Nietiedt: alle Kompetenzen unter einem Dach! Weitere Informationen und einfache Terminvereinbarung online unter fruehlingscheck.nietiedt.com 9 und 13 sowie zwischen 15 und 17 Uhr. Informationen nietieDt GrUPPe · Gerüstbau · Oberflächentechnik · Malerbetriebe erteilen die Ordnungsämter. Zum Ölhafen 6 · 26384 Wilhelmshaven · Telefon 0 44 21 / 30 04 - 00 · info@nietiedt.com · www.nietiedt.com


WZ-GartenZeit - Ausgabe 7
To see the actual publication please follow the link above