Page 10

Berufswahl 2016 - Wilhelmshavener Zeitung

Seite 10 WZonline.de/berufswahl Berufswahl 2016 Sonnabend, 13. Februar 2016 Handwerk, Gesundheit und Logistik WILHELMSHAVEN/FRIESLAND – Die Fachkraft für Lagerlogistik „Berufswahl 2016“ – Sonderbeilage der „Wilhelmshavener Zeitung“. Redaktion: Walburg Dittrich. Anzeigen: Thomas Schipper. Verlag und Druck: Brune-Mettcker-Druckund Verlagsgesellschaft mbH, Parkstraße 8, 26382 Wilhelmshaven, Postfach 1265, 26352 Wilhelmshaven. Die Zeitung ist in all ihren Teilen urheberrechtlich geschützt. Ohne vorherige Genehmigung durch den Verlag dürfen diese Zeitung oder alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen weder vervielfältigt noch verbreitet werden. Dies gilt ebenso für die Aufnahme in elektronische Datenbanksysteme und die Vervielfältigung auf CDRom. Telefon (0 44 21) 488-0, Telefax allgemein (0 44 21) 488 259, Telefax Redaktion (0 44 21) 488 430, Telefax Anzeigen (0 44 21) 488 258. E-Mail: redaktion@WZonline.de anzeigen@WZonline.de Internet: www.WZonline.de nimmt im Transportwesen eine Schlüsselstellung ein. In unserer globalisierten Welt ist der Transport und die Lagerung von Gütern unverzichtbar und so bieten sich der Fachkraft für Lagerlogistik ein breites Betätigungsfeld und viele Einsatzmöglichkeiten. Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen in Logistikzentren, Industriebetrieben, Speditionen und im Versandhandel Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung, sortieren die Güter und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen die Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkw, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung. Das Berechnen von Lagerkennziffern, Inventurarbeiten und einfache Jahresabschlüsse gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben. Die Ausbildung dauert üblicherweise drei Jahre und wird in Industrie und Handel angeboten, ist aber auch als schulische Ausbildung möglich. Auch Umschüler haben hier zurzeit gute Chancen. Die Ausbildung zumFachlagerist dauert nur zwei Jahre. Die Tätigkeit des Fachlageristen ist stärker praktisch orientiert, sein Verantwortungsbereich in der Regel weniger weit gesteckt. Gärtner im Garten- und Landschaftsbau gestalten öffentliche Flächen aber auch Gärten durch fachgerechtes Anpflanzen von Rasen, Bäumen, Büschen, Stauden und Blumen. Auch Pflasterarbeiten oder der Bau von Treppen, Trockenmauern, Zäunen und Lärmschutzwänden gehören zu ihren Aufgaben. Sie legen Außenanlagen aller Art an, von Hausgärten, Terrassen und Parks über Spiel- und Sportplätze bis hin zu Verkehrsinseln, und nehmen Begrünungen an Verkehrswegen und in Fußgängerzonen vor. Außerdem begrünen sie Dächer und Fassaden. Sie tragen zum Umwelt- und Naturschutz bei, indem sie Mülldeponien und Kiesgruben rekultivieren. Die Landesbühne Niedersachsen Nord GmbH sucht ab August 2016 eine/n Auszubildende/n zur FACHKRAFT FÜR VERANSTALTUNGSTECHNIK (Ausbildungsschwerpunkt: Aufbau und Durchführung) Wir bieten: • eine fundierte, vielseitige veranstaltungstechnische Berufsausbildung in den Abteilungen Bühnen-, Licht- und Tontechnik eines Schauspielhauses mit 17 professionellen Produktionen mit interessanten technischen Herausforderungen, insbesondere durch den umfangreichen Gastspiel- bzw. Abstecherbetrieb einer Landesbühne Wir erwarten: • Fachoberschulreife (Mittlere Reife), Fachabitur im technischen Bereich oder Abitur, jeweils mit vertieften Kenntnissen (Note „gut“) in den Fächern Mathematik, Physik und Technik • gutes technisches Verständnis, ausgeprägtes handwerkliches Geschick sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV • Volljährigkeit zum Ausbildungsbeginn • Lern- und Leistungsbereitschaft, eine gute Auffassungsgabe, Initiative und persönliches Engagement • Zuverlässigkeit, Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Flexibilität, hohe Sozialkompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit, eine gute körperliche Konstitution und Belastbarkeit, Höhentauglichkeit Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bis zum 31. März 2016 an: Landesbühne Niedersachsen Nord Julia Kempel Virchowstraße 44 26382 Wilhelmshaven julia.kempel@landesbuehne-nord.de Die Ausbildung zum Gärtner dauert drei Jahre. Bildungsvoraussetzung ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss. Orthopädieschuhmacher stellen anhand von ärztlichen Verordnungen orthopädische Maßschuhe her bzw. arbeiten Konfektionsschuhe um und passen sie individuell an. Ebenso fertigen sie Innenschuhe, Einlagen, Korrekturschienen, Orthesen, Prothesen und weitere Hilfsmittel bzw. passen sie an. Dazu nehmen sie die benötigten Maße, erstellen Modelle und Abdrücke und bearbeiten die Materialien, z.B. Oberleder, Sohlen und Schäfte passgenau. Dabei beachten sie stets die biomechanische Wirkung und Passform sowie ästhetische Aspekte. Orthopädieschuhmacher beraten und betreuen ihre Kunden und Patienten. Sie informieren beispielsweise über vorbeugende und gesundheitsverbessernde Maßnahmen und geben Tipps zur Handhabung und Wirkungsweise der Hilfsmittel sowie zur orthopädieschuhtechnischen Versorgung. Auch die Durchführung von medizinischen Fußpflegemaßnahmen sowie das Präsentieren und Verkaufen von Produkten und Dienstleistungen fallen in ihr Aufgabengebiet. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre und wird vom Handwerk angeboten. Orthopädieschuhmacher finden Beschäftigung in Fachbetrieben des Orthopädieschuhmacher- Handwerks, in Sanitätshäusern mit schuhorthopädischer Abteilung, in Kliniken und auch in der industriellen Herstellung orthopädischer Schuhe. Hygienekontrolleure stellen die Einhaltung angeordneter Maßnahmen zur Seuchenverhütung und -bekämpfung sicher und prüfen öffentliche, gewerbliche sowie private Anlagen und Einrichtungen auf die Einhaltung gesetzlicher Hygieneanforderungen. Sie kontrollieren beispielsweise Einrichtungen bzw. Betriebe des Gesundheits-, Rettungs-, Kur- und Bädersowie Bestattungswesens, Organisationen des Zivilund Katastrophenschutzes sowie militärische Einrichtungen. Sie entnehmen Proben und messen die hygienischen Bedingungen u.a. auf Spielplätzen und in Schulen, in Gemeinschaftsunterkünften und Justizvollzugsanstalten, in Trinkwasserversorgungsanlagen und in der Abwasser und Abfallentsorgung. Weiterhin ermitteln sie bei Verstößen gegen Auflagen zur Vermeidung gesundheitsgefährdender Umweltbelastungen wie Lärm, Luftund Wasserverschmutzung oder radioaktiver Strahlung und beraten Behörden sowie Bevölkerung. Sie finden Beschäftigung bei Behörden der Gesundheitsverwaltung, insbesondere Gesundheitsämtern, bei Hilfsorganisationen, bei Rettungsdiensten und im Sanitätsdienst der Bundeswehr. Medizinische Fachangestellte vergeben Termine an die Patienten, dokumentieren Behandlungsabläufe für die Patientenakten, sorgen für die Abrechnung der erbrachten Leistungen und organisieren den Praxisablauf. Sie legen Verbände an, bereiten Spritzen vor oder nehmen Blut für Laboruntersuchungen ab. Außerdem informieren sie Patienten über Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge, pflegen medizinische Instrumente und führen Laborarbeiten durch. Die Ausbildung dauert drei Jahre und gehört zu den Freien Berufen. Medizinische Fachangestellte arbeiten in Arztpraxen aller Fachgebiete, in Krankenhäusern und anderen Institutionen und Organisationen des Gesundheitswesens, in medizinischen Laboren, in betriebsärztlichen Abteilungen von Unternehmen oder auch in Gesundheitsämtern. Wir suchen zum 1. September 2016 eine(n) Auszubildende(n) zum / zur Orthopädie- Schuhmacher/-in Wir erwarten von Ihnen: Einen Haupt- oder Realschulabschluss mit guten Ergebnissen oder einen vergleichbaren Abschluss mit guten Kenntnissen in Mathematik, Biologie und Werken. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Lichtbild und Kopie der letzten Zeugnisse senden Sie bitte per Post an: Firma Hanschen Jever GmbH Herrn Rainer Ufken Mühlenstraße 16 · 26441 Jever Tel. 0 44 61- 710 91 · info@hanschen-jever.de Medizinische Fachangestellte arbeiten in Arztpraxen aller Fachrichtungen. FOTO: DPA Orthopädieschuhmacher fertigen Schuhe nach Maß. FOTO: DPA


Berufswahl 2016 - Wilhelmshavener Zeitung
To see the actual publication please follow the link above